Schlagwortarchiv für: Starkbier

Schätze aus dem Felsenkeller – Starkbiere mit Tiefgang

30 Meter unter der Erde, im tiefsten Bierkeller der Welt lagern unsere Kellerschätze – die holzfassgereiften VULKAN Biere. Jedes Fass hat einen eigenen Geschichte und ein ganz eigenes Geschmacksprofil. Je nach Art, Behandlung und Nutzung des Fasses entstehen so ganz unterschiedliche Aromen und Farben.
Sicher verwahrt in schweren, eisenbereiften Holzfässern zwischen hohen Basaltsäulen, warten sie darauf das Licht der Welt zu erblicken und dein Glas zu füllen.

Tipp

Wusstest du, dass Mendig früher eine Brauerstadt war, in der 28 Brauereien ansässig waren? Die tiefen Basaltkeller, die sich überall unter Mendig erstrecken, machten es vor der Erfindung des Kühlschranks möglich, Bier kühl und dunkel zu lagern. Wenn du mehr über die Braugeschichte in Mendig erfahren möchtest, dann komm auf eine Kellerführung vorbei: Hier geht´s lang.

Fassgereifte Biere – Eine Innovation im Bio-Sortiment

Holzfassgereifte Biere sind der Edeltropfen unter Bierkennern und Bierliebhabern.
Wer jedoch Wert auf Bio-Lebensmittel legt, musste in der Vergangenheit auf dieses Geschmackserlebnis weitestgehend verzichten. Holzfassgereifte Bio-Biere waren bisher eine Seltenheit und in den Regalen des Einzelhandels kaum bis gar nicht zu finden.
Mit unserem VULKAN Bio Bourbon Barrel Doppelbock ist es nun möglich, nachhaltige Bio-Braukunst auf höchstem Niveau zu genießen. Alle Malze und Hopfensorten stammen selbstverständlich aus der deutschen Landwirtschaft von Bioland-Bauern, sodass du den vollen Geschmack von nachhaltig gebrautem und fassgereiftem Bio-Bier genießt.

Der Bourbon Barrel Doppelbock in Bio-Qualität ist da

Die besondere Perle unter unseren VULKAN Bieren ist zweifelsohne der Bourbon Barrel Doppelbock. Der Doppelbock lagert bis zu 12 Monaten in Eichenfässern, die zuvor mit Bourbon belegt waren. Das Ergebnis ist eine außergewöhnliche Komposition aus einem kräftigen Bier mit ausgeprägten Bourbon-Aromen.
2023 haben wir erstmals einen Doppelbock in Bioland-Qualität gebraut und in die Fässer gelegt. Diese wurden nun von unseren Brauern über Tage gehoben und in die Flasche abgefüllt.

Fun Fact

„Barrel Aging“ ist keine modische Neuerscheinung, sondern grundsätzlich eine der ältesten Lagerarten von Bier. Diese wurde von Edelstahlfässern jedoch weitestgehend abgelöst. Heute wird die Lagerung in Holzfässern dazu genutzt, Biere mit exquisiten Geschmacksprofilen zu kreieren.

Was ist ein Bourbon Barrel Doppelbock?

Der Bourbon Barrel Doppelbock ist ein obergärig gebrauter Doppelbock, der anschließend in einem Holzfass reift, in dem zuvor Bourbon-Whisky lagerte. Die Aromen des Bourbons sind während seiner Lagerung in das Holzfass eingedrungen und werden nun von dem Bier aufgenommen.

Geheimnis gelüftet: Darum lagert der Bourbon Barrel Doppelbock im Keller

Der historische Felsenkeller unter unserer Brauerei liegt 30 Meter in der Tiefe. Dort herrscht eine beständige Temperatur um 8 Grad. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei über 90%. Diese hohe Luftfeuchtigkeit legt sich über das Fass und verschließt so die Poren. Das Fass kann weniger atmen und wir behalten die wertvollen Aromen im Inneren. Dadurch, dass der Austausch mit der Außenwelt minimiert wird, kann das Bier die volle Aromenvielfalt aufnehmen.

Mit einem Klick aufs Bild gelangst du zu unserem Instagram-Kanal, und siehst wie die Fässer von unserem Brauerteam in den Keller hinabgelassen werden:

Die Bourbon-Fässer werden in den Keller hinabgelassen

Das Geschmacksprofils unseres VULKAN Bio Bourbon Barrel Doppelbock

Empfehlung: Holzfassgereiftes Bier ist kein „Schüttbier“.
Mach es dir gemütlich und genieß den Bourbon Barrel Doppelbock Schluck für Schluck. Damit sich die Aromen perfekt entfalten können, verwendest du am besten ein Weinglas.

Dein Bio Bourbon Barrel Doppelbock leuchtet in kräftigem Bernstein, dabei trägt es eine majestätische Schaumkrone. Sofort entfalten sich süßliche, malzige Aromen im Glas.

Geschmacksprofil bei der Finest Beer Selection für den VULKAN Bourbon Barrel Doppelbock

Ausgezeichnet! Der VULKAN Bourbon Barrel Doppelbock

Bei deinem ersten Schluck wird deine Zunge von Vanille, Karamell und Kokosnuss umspült. Du genießt den vollmundigen, prickelnden Antrunk noch einen Moment. Dabei offenbaren sich weitere Aromen wie Honig und getrocknete Früchte, bevor du sie runterschluckst und die 9,5 % Alkohol dir wohlig warm die Kehle runterrinnen. Die Süße bleibt dir auch im Nachtrunk enthalten, während kaum Säure oder Bittere zu spüren sind.

Ausgezeichnet!

Hier erfährst du alles zu den letzten Awards, die unser VULKAN Bourbon Barrel Doppelbock gewonnen hat.

Wieso Doppelbock & Bourbonfässer?

Der Experimentierfreudigkeit bei holzfassgereiften Bieren sind keine Grenzen gesetzt. Neben Bourbon-Fässern lassen sich beispielsweise auch Rum-, Sherry- oder Tequilafässer nutzen.
Zur Holzfassreifung eignen sich Starkbiere durch den hohen Alkoholgehalt am besten, da Alkohol eine konservierende Wirkung hat. Dabei soll das Bier nicht nur möglichst lange im Fass lagern können, sondern auch nach der Abfüllung in die Flasche mehrere Jahre haltbar bleiben. Außerdem ist ein Starkbier auch ein „starker“ Gegenspieler für die Holzfassaromen.
Wir haben uns für einen obergärigen Doppelbock entschieden, da dieser durch die Hefe fruchtige und florale Noten entwickelt.
Mit dieser Entscheidung im Hinterkopf sind wir dann zu der Firma Wilhelm Eder in Bad Dürkheim gefahren und haben uns angeschaut, welche Fässer dort verfügbar waren.
Da jedes Fass seine eigene Geschichte und sein eigenes Aromaprofil hat, haben wir diese genaustens begutachtet und „unsere Nasen hineingesteckt“.
Dabei waren wir überzeugt, dass die Bourbonfässer perfekt zu unserem Doppelbock zu passen.

Was passiert anschließend mit dem Fass?

Für eine weitere Belegung können wir die Fässer leider nicht mehr nutzen, da wir bereits im ersten Zyklus ¾ der Aromaausbeute erreichen.
Wir schenken dem Fass ein neues Leben in dem wir es upcyceln. So entstehen beispielsweise Regentonnen, Schirmständer, Stehtische oder Dekofässer.

Spoileralarm: Auf unserem Gelände entsteht demnächst unsere hauseigene Brennerei. Künftig werden die Fässer zur Reifung unserer eigenen VULKAN Bio Spirituosen eingesetzt und selbstverständlich werden wir auch andersherum unsere Spirituosenfässer zur Lagerung neuer holzfassgereifter Biere verwenden. #NachhaltigkeitWeiterGedacht

Neugierig geworden? Sei einer der Ersten und greif´zu!

 

Du liebst fassgereifte Biere? Dann sei gespannt, denn in unserem Keller lagern schon die nächsten Schätze.
Das Geheimnis, um welche Biere es sich handelt und in welchen Fässern sie lagern, lüften wir im Herbst.