Schlagwortarchiv für: Biergenuss

WochenTageStundenMinutenSekunden

Der Countdown läuft. Am 9. Mai 2024 steigt die VULKAN Vatertagsparty auf dem Brauereigelände in Mendig. Im Flurfunk habe ich schon gehört, dass die diesjährige Party noch grandioser und legendärer werden soll, als die vergangenen.
Ich habe versucht, mehr herauszufinden und habe mich mit meiner Kollegin Annika auf einen Klönschnack im Brauhaus verabredet.

Unser Kollege Davide reicht uns zwei Mango-Maracuja-Schorlen und ich hake direkt bei Annika nach, denn sie ist seit 2018 für Veranstaltungen bei uns verantwortlich und kennt alle Einzelheiten.

Wir bringen Mallorca nach Mendig

Yvonne

Anni, wie seid ihr auf die Idee gekommen, eine Party mit dem Motto „Mallorca“ aufzuziehen?

Annika

Bei unserer letzten Party 2022 hatten wir Julian Sommer als Special Act gebucht. Das erschien uns logisch, weil er auf Mallorca ein angesagter Künstler ist, der hier direkt aus der Umgebung kommt. Er heizte der Menge so ein, dass es für uns offensichtlich war, das eine Nummer größer zu wiederholen. Deshalb heißt es dieses Jahr “VULKAN Vatertagsparty goes Malle”

Yvonne

Mallorca liegt über 1.400 km Luftlinie von uns entfernt. Inwiefern spielt unsere lokale Eifeler Kultur eine Rolle bei der Umsetzung?

Annika

Die Eifel steht ja vor allem für Lebensfreude, zusammen feiern, schunkeln und singen – deshalb war für uns klar, dass wir Schlager und deutschsprachige Texte für unsere Party wollen. Was eignet sich da besser, als der typische Mallorca-Sound? Jeder verbindet damit auch seinen eigenen Mallorca-Urlaub, in dem er einfach ausgelassen feiern kann. Julian Sommer kommt sogar aus Hausten, also direkt hier aus unserer Heimat.
Tradition hat auch, dass Gruppen mit ihren Bollerwagen losziehen. Bei uns finden sie ein tolles Ziel, an dem sie nach ihrer Wanderung zum Feiern einkehren und ihren Bollerwagen abstellen können. Nicht zuletzt feiern wir mit Braukunst aus der Eifel. 😊

Yvonne

Die Mallorca-Hits werden aber nicht nur abgespielt, sondern die Künstler treten tatsächlich live auf, richtig? Kannst du etwas über das Line-Up verraten?

Annika

Genau, das ist das Tolle. Wir konnten neben Julian Sommer auch Mia Julia und Lorenz Büffel als Künstler gewinnen, die alle drei live auftreten werden. Daneben wird sich DJ Fosco wie die letzten Jahre auch um die Musik kümmern. Ab 13 Uhr geht es auf der Bühne los.

Annikas Augen leuchten stolz, als sie darüber erzählt und ich frage sie, ob die Künstler ihr persönliches Highlight bei der Veranstaltung sind.

Annika

Absolut! Ich selbst bin ein absoluter Malle-Fan und ich freue mich darüber, dass wir mit den Dreien dieses Feeling authentisch nach Mendig projizieren können.

Yvonne

Auf was dürfen sich unsere Gäste außerdem freuen?

Annika

Das Konzept auf dem Gelände haben wir so angepasst, dass es sich besser feiern lässt. Anstatt mehrerer Ausschankwagen gibt es dieses Jahr eine 25 Meter lange Biermeile mit insgesamt 10 Stationen. Zusätzlich zum VULKAN Hell wird auch das VULKAN Pils frisch gezapft.
Cool wird auch die Happy Hour von 10 – 12 Uhr, zu der es das Bier zum halben Preis geben wird.

Yvonne

Wie viel Bier habt ihr für den Tag geplant?

Annika

12.000 Liter stehen gekühlt bereit. 🍻

Yvonne

Wow, da sollte keiner durstig bleiben! 😅 Steht dann für den Hunger zwischendurch ein Foodtruck bereit?

Annika

Nein, um den Hunger kümmert sich unsere Küchencrew mit coolen handlichen Gerichten – Zum Beispiel gibt es marinierte Nackensteaks vom OFYR-Grilltrailer und für Vegetarier Champignons, wie wir sie alle auf dem Weihnachtsmarkt lieben.

Yvonne

Inwiefern konntet ihr bei der Planung die Nachhaltigkeit berücksichtigen?

Annika

Am naheliegendsten ist natürlich, dass unser Bio-Bier nachhaltig und ökologisch gebraut ist. Wir arbeiten mit Ökogeschirr und Mehrwegbechern, um hier die Sicherheit zu gewähren und gleichzeitig so nachhaltig wie möglich zu bleiben. Im Vorfeld haben wir außerdem mehr auf digitale Werbung, als auf Printwerbung gesetzt und auch auf dem Gelände werden nur wiederverwendbare Werbematerialien genutzt, die wir eh schon auf Lager haben. Selbst die Eintrittskarten gibt es nur digital im Onlineshop zu kaufen, sodass sie als E-Ticket vorgezeigt werden können.
Den meisten Impact hat aber sicherlich, dass unsere Gäste größtenteils zur Fuß zu uns wandern und hier echtes Malle-Feeling genießen, für das sie ansonsten eine Flugreise antreten müssten.

Annika guckt auf die Uhr, denn sie muss gleich los. Bei einer Veranstaltung in diesem Umfang spielt das Sicherheitskonzept eine entscheidende Rolle. Dafür hat sie gleich eine Begehung mit der Stadt Mendig, der Polizei Mayen und unserer Sicherheitsfirma Siseva.
Bevor sie durch die Türe verschwindet, kann ich ihr aber noch 2 Tickets abgewinnen, die ich gerne verschenken möchte. :)

Gewinne 1x 2 Eintrittskarten für die VULKAN Vatertagsparty

Du kannst die Tickets gewinnen, in dem du die Frage unten richtig beantwortest und das Formular abschickst. Teilnahmeschluss ist der 25. Februar 2024.
Solltest du die Karten gewonnen haben, benachrichtigen wir dich am 26. Februar 2024.

Andernfalls hast du noch bis zum 29. Februar die Möglichkeit als Early Bird 15% des Ticketpreises zu sparen. Geh dafür direkt in unseren Onlineshop.

Ich wünsche dir viel Glück und freue mich auf den 9. Mai. Dann feiern wir zusammen wie am berühmtesten Strandabschnitt von Mallorca.
Weitere Infos findest du hier: https://vulkan-brauerei.de/vatertag/

Prost & bis bald
Yvonne

 

Das VULKAN Team gründet den VULKAN Hopfensport

Eines der vielen wunderbaren Rituale in einer Brauerei ist das gemeinsame Feierabendbier und während man so in lockerer Runde zusammensitzt, kann es passieren, dass ein Kollege vorschlägt: „Wieso gründen wir keine eigene Fußballmannschaft?“
Die Anderen nehmen nachdenklich einen Schluck und sagen: „Ja!
Na und dann wird das sogar noch gemacht.

Genau so, inmitten einer Bierlaune, war unsere Firmenfußballmannschaft VULKAN Hopfensport geboren. Jeder Kollege, der sich für das Kicken begeistert oder auch privat bereits im Verein spielt, ließ sich für den Mannschaftssport aufstellen.

Jetzt brauchte es nur noch jemanden, der alles Wichtige rund um den Sport organisiert. Wer wäre da besser geeignet, als unsere stellvertretende Serviceleiterin Michaela, die das Team auch während der Arbeitszeit managed.
Diese Doppelrolle zeigt nicht nur ihr Engagement, sondern die Verbindung, die das Team während und neben dem Arbeitsplatz hat.
Schnell waren noch weitere Mitglieder der VULKAN Familie mit von der Partie. So zum Beispiel unsere liebe Servicefee Tabbi, die sich seitdem um das Marketing der Hobbymannschaft kümmert oder Einkäufer und Spaßkanone Ferhat, der die Moderation beim letzten Fußballturnier übernahm.

Alle Details zur Gründung findest du im Interview mit Ideengeber Tim auf dem Instagram-Kanal der Mannschaft. Klick dich rein:

Auf dem Instagram-Kanal @vulkan_hopfensport erzählt dir Tim alle Details zur Gründung

Klick dich zum Interview mit Tim

Bälle kicken und Bleche holen

Seit seiner Gründung im November 2022 hat der VULKAN Hopfensport bereits an einigen Turnieren teilgenommen. Der Weg führte ihn nach Andernach, in die Soccerworld nach Köln und sogar zum Businesscup in Aachen. Selbst die Strecke bis nach Düsseldorf war der Truppe nicht zu weit, um „Bleche zu holen“, wie es Gründungsvater Tim ausdrückt.
Immer mit dabei: Die wachsende Fangemeinde aus Kollegen und VULKAN Freunden, die sich das Team schon aufbauen konnte.

Die wunderbare Message hinter dem VULKAN Hopfensport ist, zu sehen, welch toller Teamspirit bei VULKAN besteht. Gleichzeitig ist es eine großartige Möglichkeit, damit neue Mitarbeiter schnell Anschluss finden. Durch die Hobbymannschaft verbringen nicht nur die aktiven Spieler gemeinsame Zeit. Training und Spiele sind zu einem Treffpunkt für alle geworden“, fasst unser Geschäftsführer Malte stolz zusammen.

Er war von der Idee und dem Engagement aller Beteiligten so begeistert, dass er sofort das Sponsoring des notwendigen Equipments zusagte – so werden Trainingsanzüge, Bälle und alles, das man sonst zum Fußball spielen benötigt von der VULKAN Brauerei gestellt.

Der erste VULKAN Hopfensport Firmencup

Fussball Turnier Mendig

Der erste VULKAN Hopfensport fand im Rahmen des Offenen Fussball Turniers Mendig statt

Das absolute Highlight der Mannschaft war es, den ersten eigenen Firmencup auszutragen.
Dazu hat sich der VULKAN Hopfensport mit der SG Eintracht Mendig zusammengetan und ein viertägiges Fußballevent in der Sporthalle Mendig auf die Beine gestellt. Die Zuschauer erwartete ein unterhaltsames und leckeres Rahmenprogramm inklusive Tombola. Die Einnahmen aus der Verlosung wurden zu 100% an die Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. in Koblenz gespendet. Damit aber nicht genug! Mit Ballversteigerung und zusätzlichen Spenden, konnte die unglaubliche Summe von 2.000 € an die Elterninitiative überreicht werden.

Insgesamt traten beim Fußballturnier über 4 Tage 56 Mannschaften gegeneinander an.
Der schönste Lohn für unseren Kader war, dass er am letzten Spieltag beim VULKAN Hopfensport Firmencup als Turniersieger aus 18 Mannschaften hervorging.
Der Triumph wurde im Anschluss selbstverständlich mit einem süffigen VULKAN Bio Bier begossen.

Die Fußballmannschaft des VULKAN Hopfensport beim Firmencup Mendig

Unsere Firmenfußballmannschaft feiert den Sieg des VULKAN Hopfensport Firmencup

Das ganze Event war so ein großer Erfolg, dass wir dir sogar schon etwas verraten können #Spoileralarm:
Für dieses Jahr ist bereits die zweite Auflage des VULKAN Hopfensport Firmencup in Planung.

Erst steht aber am 13. April der Business Cup in Köln an, für den sich unsere Jungs schon jetzt vorbereiten.
Nach dem Spiel ist eben vor dem Spiel.
Wenn du auch nicht genug von Fußball bekommen kannst, dann schau doch gerne vorbei und feure unser Team an.
Du findest alle Infos auf dem Instagram-Kanal der Mannschaft: @vulkan_hopfensport

Bis dahin heißt es, am Ball bleiben
Yvonne

 

Das Herzstück unserer Brauerei ist das Sudhaus – der Ort, an dem im wahrsten Sinne des Wortes mit Herz & Seele gebraut wird.

Bierbrauen ist ein Handwerk, das in jahrelanger Ausbildung erlernt wird. Diese Fachkompetenz, gepaart mit der Leidenschaft unserer Brauer für ihren Beruf, lässt so dann unsere wundervollen Biere entstehen. Dass die Truppe rund um unseren 1. Braumeister Marc Kovacs einen ausgezeichneten Job macht, ist nicht nur Bauchgefühl, sondern die Biere werden in der Tat regelmäßig prämiert.

Welche Titel unser Brauer-Team 2023 mit nach Hause bringen konnte, liest du jetzt.

Unsere Auszeichnungen 2023

1. European Beer Star 2023: Unser Bourbon Barrel Doppelbock holt Silber

(Über den European Beer Star haben wir bereits in diesem Artikel berichtet.)

Die Auszeichnung des European Beer Star 2023.

Der VULKAN Bourbon Barrel Doppelbock wird mit Silber ausgezeichnet.

Die Auszeichnungen des European Beer Star werden seit 2004 vom Verband der privaten Brauereien Deutschland e.V. verliehen. Eine Jury aus erfahrenen Bierexperten und Braumeistern bewertet die eingereichten Biere aus aller Welt nach Bierstil und Kategorie. Grundlage hierfür sind die bierspezifischen Aspekte wie Geruch, Geschmack und Aussehen. Die Begutachtung erfolgt streng. So kann schon eine atypische Farbgebung des Bieres zum Ausschluss führen.

Insgesamt werden Biere aus 73 Kategorien ausgezeichnet, überwiegend werden dabei Bierstile berücksichtigt, die ihren Ursprung in Europa haben. Ausschließlich die besten Biere ihrer Kategorie werden mit Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet, das macht den European Beer Star zum „härtesten Wettbewerb der Welt“, wie der Veranstalter auf seiner Website schreibt.
In der Rubrik „Wood and Barrel Aged Strong Beer“, also „holzfassgereifte Biere“ wurde unser VULKAN Bourbon Doppelbock mit der Auszeichnung Silber gewürdigt.
„Auf diese Auszeichnung sind wir besonders stolz, da diese pro Kategorie nur einmal vergeben wird“, betont unser Braumeister Marc.

Auszeichnungen 2023: Der European Beer Star wird in seiner jeweiligen Kategorie in drei Runden ermittelt.

Der European Beer Star ist ein internationaler Wettbewerb, der die besten Biere der Welt auszeichnet.

2. Finest Beer Selection 2023: 95 Punkte für unseren Bourbon Barrel Doppelbock

Die Auszeichnung der „Finest Beer Selection“ ist ein neuartiges Konzept der renommierten Unternehmen Meininger Verlag und Doemens. Anders, als beim European Beer Star und anderen Wettbewerbern, werden hier nicht Biere mit anderen Bieren ihrer Kategorie verglichen, sondern jedes Bier wird individuell in einer Blindverkostung analysiert und bewertet. Als Grundlage hierfür dient der Fachjury ein 100-Punkte-Schema.

Nur die Biere mit einem Punktescore von 90 Punkten und mehr schaffen es in den „exklusiven Kreis der Finest Beer Selection“.
Meininger & Doemens bezeichnen ihren Wettbewerb daher auch als den „neuen Qualitätskompass“. Die Blindverkostung erfolgt in zwei Stufen.
1. Anhand des angegebenen Bierstils wird ein Aromaprofil erstellt
2. Ein Beurteilungswert wird auf Basis des 100-Punkteschemas ermittelt.

Auszeichnungen 2023: Der VULKAN Bourbon Barrel Doppelbock wurde bei der Finest Beer Selection 2023 mit Silber ausgezeichnet.

Geschmacksprofil bei der Finest Beer Selection für den VULKAN Bourbon Barrel Doppelbock

Unser Bourbon Barrel Doppelbock konnte ganze 95 Punkte abräumen und gehört damit, wie oben beschrieben, zu dem „exklusiven Kreis der Finest Beer Selection“. #ThatsHowStarsTaste

Dass der Bourbon Barrel Doppelbock direkt in zwei internationalen Wettbewerben so sehr gewürdigt wurde, ist eine besondere Ehre, wenn man bedenkt, welche Arbeit unsere Brauer in die Herstellung hineinstecken. Der Doppelbock wird in gewaltigen Bourbon-Fässern gefüllt, die dann via Krahn in den 30 m tiefen Felsenkeller hinabgelassen werden.

Er lagert bis zu 9 Monaten im Verborgenen, bis er wieder über Tage gezogen und per Hand in edle Champagnerflaschen abgefüllt wird. Die Flaschen werden anschließend mit einem besonderen Wachs versiegelt.

3. World Drinks Award 2023: Drei Sieger auf dem Treppchen

Die World Drink Awards werden bereits seit 2007 verliehen und zeichnen die „besten Getränke der Welt“ in den verschiedensten Kategorien wie Spirituosen, Wein, alkoholfreie Getränke und natürlich auch Bier aus.

Der Wettbewerb wird von der World Drinks Awards Limited durchgeführt. Die Jury besteht auch hier aus hochkarätigen Experten – Braumeister, Sommeliers, Destillateure und andere aus ihrem Fach degustieren die eingereichten Getränke aus den unterschiedlichsten Ländern.
Gleich drei Biere aus unserem VULKAN Sortiment sind angetreten.

In der ersten Runde wurden alle Biere verkostet und der jeweilige „Landessieger“ seines Bierstils ausgewählt.
Beim zweiten Durchgang wurden die jeweiligen Sieger gegeneinander verkostet, um den „Weltbesten“ zu ermitteln.

Unsere VULKAN Bio Biere konnten sich über folgende Prämierungen freuen:

1. VULKAN Bio Dunkles mit Silber ausgezeichnet
2. VULKAN Bio Pils mit Bronze ausgezeichnet
3. VULKAN Bio Hell Alkoholfrei mit Bronze ausgezeichnet

Wir sind sehr stolz auf die Würdigung unseres VULKAN Bio Hell alkoholfrei . Es ist das erste alkoholfreie Bier, das wir entwickelt und erst im April 2022 auf den Markt gebracht haben. Anders, als bei anderen alkoholfreien Bieren wird bei uns der Alkohol nicht im Nachgang entzogen. (Das wäre auch nicht Bioland-konform). Wir arbeiten mit einer Spezialhefe, die nur Einfachzucker vergären kann und so entwickelt sich während der Lagerung ein maximaler Restalkohol von > 0,5 Vol. %.

Wir sind gespannt, welche Auszeichnungen das Jahr 2024 für uns bereithält.
Bis dahin kannst du uns verraten, welches VULKAN Bio Bier dein persönlicher „Testsieger“ ist :)
Probier´ dich mit unserem VULKAN Mixpaket durch alle Sorten und falls dich fassgereifte Biere interessieren, haben wir gute Nachrichten für dich.

Neue Schätze aus dem Felsenkeller

Der Bourbon Barrel Doppelbock ist nicht mehr unser einziges holzfassgereiftes Bier, sondern hat gute Gesellschaft bekommen.
Ganz neu dabei:

Unser erstes Holzfassgereiftes in Bio-Qualität – Unser Imperial Stout gereift in den Holzfässern eines renommierten deutschen Kräuterschnapsherstellers.
Außerdem das Imperial Porter, gereift in Weinbrand- und Portweinfässern
Sowie das Imperial Cuvée aus Stout und Porter, gereift in Grand Manier- und Weinbrandfässern.

Holzfassgereifte Biere der VULKAN Brauerei Mendig

Jedes Fass hat einen eigenen Geschichte und ein ganz eigenes Geschmacksprofil. Je nach Art, Behandlung und Nutzung des Fasses entstehen so ganz unterschiedliche Aromen und Farben.

Du hast Lust auf Hintergrundwissen zu unseren fassgereiften Bieren? Dann schau´ dich hier um: Kellerbier – Vulkan Brauerei (vulkan-brauerei.de)

Cheers & einen wundervollen Start in 2024
Yvonne

Die Sonne glitzert durch die sattgrünen Baumspitzen, der See strahlt tiefblau, eingerahmt in die friedliche Natur des umliegenden Waldes und dann noch dieses herrlich erfrischende, strohgelbe Strahlen im Glas – so sieht eine stereotypische Bierwerbung aus und vermittelt damit vor allem eins – natürlichen Biergenuss.
☀️🌳🍺
Denken wir jetzt noch an das „deutsche Reinheitsgebot“, das 1516 in Bayern erlassen wurde, führt uns das zu der Frage: Wozu braucht es eigentlich Bio Biere?
Bier ist doch ein Naturprodukt! Immerhin schreibt das deutsche Reinheitsgebot doch sehr streng vor, was bei der Herstellung von Bier erlaubt ist, richtig?

Schnell wird dabei übersehen, dass das deutsche Reinheitsgebot lediglich vorschreibt, welche Zutaten verwendet werden dürfen, aber nicht, wie diese angebaut werden.

Das deutsche Reinheitsgebot

Das deutsche Reinheitsgebot erlaubt nur die Verwendung von vier Hauptzutaten:

– Wasser
– Malz (aus Gerste)
– Hopfen
– Hefe

Hauptziel war es, die Qualität und Reinheit von Bier sicherzustellen und die Verwendung von schädlichen Zutaten zu verhindern.
Wo aber steht dort geschrieben, dass die Nutzung von Schadstoffen wie Pestiziden und chemisch-synthetischen Düngern beim Anbau von Gerste und Hopfen verboten ist?
Darüber, dass wir diese Schadstoffe mindestens indirekt mit unserer Nahrung aufnehmen, hat sich niemand Gedanken gemacht.

Wo das Reinheitsgebot aufhört, fängt Bio an.

Ein VULKAN Pils und ein VULKAN Craftbier stoßen im Biergarten miteinander an

Mach´dir Bio auf.

Was kann denn an Bier “Bio” sein? Tatsächlich erreicht uns diese Frage seit unserer Umstellung zur 100% Bio-Brauerei regelmäßig, daher wollen wir uns das Thema einmal genauer anschauen.

Beim Fleischkonsum hat sich bereits ein Bio-Bewusstsein in unserer Gesellschaft entwickelt. Auch bei tierischen Produkten wie Eiern, Milch und Honig achten wir Menschen immer mehr auf die Haltung der Tiere. “Während Bio-Lebensmittel bereits 6,8% am Gesamtmarkt ausmachen, beträgt der Bio-Anteil in der Bier-Branche mal gerade 1%”, sagt unser Geschäftsführer Malte und das obwohl 2022 der Bierkonsum pro Kopf in Deutschland 91,8 Liter betrug. (Statista)

In manchen Regionen Deutschlands wird Bier sogar als Grundnahrungsmittel bezeichnet. Da liegt der Gedanke nah, dass man sich um dessen Qualität und Herkunft mehr Gedanken machen würde. Am deutlichsten wird das, wenn wir uns ein paar Beispiele aus der Praxis anschauen.

Wie schädlich ist der konventionelle Anbau von Hopfen & Gerste?

Fungizide

Hopfen und Gerste sind anfällig für Schadorganismen, die entsprechend bekämpft werden müssen. Dazu zählen auch der echte und der falsche Mehltau  – Es handelt sich um Pilzkrankheiten, die alle Pflanzenteile befallen können. (Weitere Schadbilder findest du auf der Seite der Bayrischen Landesanstalt für Landwirtschaft)
👎 In der konventionellen Landwirtschaft werden zur Bekämpfung systemische Fungizide eingesetzt. Fungizide sind Pflanzenschutzmittel, die in den Böden angelagert werden und auch ins Grundwasser gelangen können. Sie töten nicht nur Schädlinge, sondern ebenso nützliche Lebewesen. Nicht zuletzt können sie negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben, indem wir sie über unsere Nahrung aufnehmen. Vor allem die Menschen, die direkt mit solchen Mitteln auf dem Feld arbeiten, sind gefährdet.

Auf dieser Seite von der Heinrich-Böll-Stiftung kannst du dich über die folgenschweren Auswirkungen von Pestiziden informieren.

👍 Beim Bio-Anbau sind Hopfen und Gerste auch nicht vor Schädlingen gesichert, aber Bio-Landwirte verwenden Produkte auf natürlicher Basis.
Bei Rohstoffen, wie Kupfer, die sich im Boden anreichern könnten, unterliegen sie Höchstmengen pro Jahr, die sie einhalten müssen.

Insektizide

👎Insektizide, also Insektenvernichtungsmittel, die im konventionellen Anbau zum Beispiel zur Bekämpfung von Insekten wie der Hopfenblattlaus genutzt werden,
sind im biologischen Anbau verboten, auch biologische Produkte mit organischer Herkunft. Insektizide töten nicht nur gezielt Schädlinge ab, sondern auch “wichtige ökologische Funktionsträger”, wie der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) die nützliche Insekten und Bodenorganismen nennt, die ökosystemrelevant sind.
(Über die Wichtigkeit von Insekten und Bodenorganismen haben wir auch in diesem Artikel bereits berichtet.)

👍Wie hilft sich die Bio-Landwirtschaft dann gegen Schädlinge?
Gegen Blattläuse nutzen sie beispielsweise Bitterholzextrakt, den sie auf die Rebe streichen.
Zur Bekämpfung der roten Spinne, fördern Betriebe Nützlinge, die diese fressen.
Mehr dazu liest du in diesem Beitrag vom Verein “Land schafft Leben”

Herbizide

👎Bei Herbiziden handelt es sich um Unkrautvernichtungsmittel. Abhängig von der Saatzeit sind Winter- oder Sommergerste von Unkraut und Gräsern betroffen. Dazu zählen der resistente Acker-Fuchsschwanz, der Gemeine Windhalm, der Weiße Gänsefuß oder der Flughafer. Damit diese die Gerste nicht verdrängen und so den Ertrag mindern, werden sie im konventionellen Anbau chemisch abgetötet.

👍Auch Herbizide sind beim Bio-Anbau verboten.
Bio-Landwirte setzen zur Unkrautregulierung beispielsweise Fruchtfolgen ein. Außerdem werden die Böden mit Pflug und Hacke vorbereitet, sodass man ein nahezu unkrautfreies Saatbeet erhält. Hierzu findest du weitere spannende Details in diesem Artikel von Ökolandbau.

Wie genau Fruchtfolgen funktionieren, erklärt die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) auf ihrer Website.

Mineralische Stickstoffdünger

👍Mineralische Stickstoffdünger sind in der Bio-Landwirtschaft untersagt.

👎 Im konventionellen Anbau kommen sie zur Anwendung, um Nährstoffe im Boden anzureichern. Durch regelmäßige Nutzung schaden sie den Böden allerdings und tragen zum Verlust der Bodenfruchtbarkeit bei, auch die Bodenorganismen werden dadurch geschädigt. Laut Umweltbundesamt (UBA) gelangen 50 kg Stickstoff pro Kopf in Deutschland in die Umwelt (Stand 2015) und den Großteil verursacht dabei die kommerzielle Landwirtschaft. „Zu viel Nitrat auf den Feldern und später im Grundwasser, zu viel Ammoniak und Feinstaub in der Atemluft und zu viel Lachgas, das das ⁠Klima⁠ schädigt.“ schreiben sie in diesem Artikel.

Ist Bio immer besser?

Bio ist nicht gleich Bio. Oft genug wird Bio als Marketinginstrument genutzt, anstatt als Qualitätszeichen. Nicht umsonst wird im Zuge des Bio-Booms immer wieder Kritik laut. Es gibt kaum einheitliche Regularien und das bekannte EU-Bio-Label markiert lediglich einen „Mindeststandard“. Auch die Verwendung von nicht-geschütztem Deklarations-Kauderwelsch auf Produkten stiftet Verwirrung.

Wichtig ist daher, dass du auch bei Bio-Produkten genau hinschaust! An dieser Stelle schafft die Arbeit der Bio-Verbände Transparenz.

Die Arbeit der Bio-Verbände in Deutschland

Wer das EU-Bio-Siegel trägt, darf sich zusätzlich durch die Bio-Anbauverbände zertifizieren lassen. Die drei größten in Deutschland heißen Bioland, Naturland und Demeter. Ihre Auflagen sind strenger und schaffen dadurch Vertrauen. Welche Kriterien zu erfüllen sind, um hier Partner zu werden, liest du auf den jeweiligen Webseiten.
Wichtig ist: Jeder in der Wertschöpfungskette, der an dem Produkt arbeitet oder mit ihm in Berührung kommt, muss zertifiziert sein. In unserem Fall heißt das: Vom Anbau der Rohstoffe bis hin zum Verschluss durch Kronkorken oder Fasskappe unterliegt alles einer regelmäßigen Kontrolle.

Wir haben uns bei unserem VULKAN Bio Bier und auch bei der Zertifizierung von unserem VULKAN Brauhaus für Bioland als Partner entschieden. 🌿

Weißes Bioland-Logo auf grünem Hintergrund

Bioland e.V.

Uns war besonders das ganzheitliche Konzept dahinter wichtig:
Bioland-Höfe müssen beispielsweise vollumfänglich ökologisch bewirtschaftet werden. Es ist nicht möglich, die Gerste biologisch anzubauen und gleichzeitig Massentierhaltung zu praktizieren. In diesem Sinne beeinflusst du also sehr wohl mit jedem VULKAN Bio Bier, ob die Tiere ein glückliches Leben haben. :)
Auch die Vorschriften zu Regionalität, Transportwegen u.v.m. sind strenger. (In diesem Artikel liest du alles Wichtige darüber, warum wir uns für Bioland entschieden haben)

Schnell wird klar: Der Schein vom reinen Bier wird getrübt durch Pflanzenschutzmittel, Insektenvernichtungsmittel & Co. – Doch die bekommen in den Werbespots keinen Sendeplatz!

Wie Bio ist das Reinheitsgebot also wirklich und wie wichtig ist dir ein bewusster Trinkgenuss bei deinem Bier?

Genussvolle Grüße aus Mendig

Yvonne

 

 

Quellenangaben:

  1. Bier.de, Das Deutsche Reinheitsgebot – Seit 1516: Das Deutsche Reinheitsgebot – Seit 1516 – bier.de
  2. Statista, Bierverbrauch pro Kopf in Deutschland in den Jahren 1950 bis 2022, 2023: Bierkonsum in Deutschland pro Kopf 2022 | Statista
  3. Wikipedia, Mehltau: https://de.wikipedia.org/wiki/Mehltau
  4. Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Hopfen – Krankheiten, Schädlinge, nichtparasitäre Schadbilder: Hopfen – Krankheiten, Schädlinge, nichtparasitäre Schadbilder – LfL (bayern.de)
  5. Heinrich-Böll-Stiftung, Pestizide: Schwere Folgen für die Gesundheit, 12.01.2022, Wolfgang Bödeker: https://www.boell.de/de/2022/01/12/pestizide-schwere-folgen-fuer-die-gesundheit
  6. BUND, Folgen des Pestizideinsatzes für Insekten und andere Bodenorganismen: https://www.bund.net/umweltgifte/gefahren-fuer-die-natur/insekten/
  7. Land schafft Leben, “Das Gewürz des Bieres”: https://www.landschafftleben.at/lebensmittel/bier/herstellung/hopfen
  8. BLE, Vorbeugende Maßnahmen zur Unkrautregulierung, 21.09.2022: https://www.oekolandbau.de/landwirtschaft/pflanze/grundlagen-pflanzenbau/pflanzenschutz/beikrautregulierung/vorbeugende-massnahmen/
  9. BLE, Die Fruchtfolge in der Landwirtschaft: https://www.landwirtschaft.de/landwirtschaft-verstehen/wie-arbeiten-foerster-und-pflanzenbauer/die-fruchtfolge-in-der-landwirtschaft
  10. UBA, Zu viel Dünger schadet, 17.03.2015: https://www.umweltbundesamt.de/themen/zu-viel-duenger-schadet
  11. BLE, Das EU-Bio-Logo, 12.01.2023: https://www.oekolandbau.de/verarbeitung/verkauf/kennzeichnung/bio-kennzeichung/das-eu-bio-logo/